35. Int. LKW FRIENDS on the road Jännerrallye 2020, presented by LT1

Teilnehmerzuwachs bei der „35. Int. LKW Friends on the Road Jännerrallye 2020“

Am 3. – 5.1.2020 gehen 68 Teams aus 5 Nationen im Mühlviertel an den Start. Das ist ein Zuwachs zum Vorjahr von 17 Teilnehmern. Der Veranstalter ist darüber sehr erfreut, denn die Jänner-Rallye zählt zu den Top-Veranstaltungen in Österreich.

 

Neuer Hauptsponsor der Jänner-Rallye 2020 ist die „Fachgruppe Güterbeförderung der WKO Oberösterreich“. Damit soll ein Zeichen gesetzt werden, dass LKW einen positiven Einfluss auf die Wahrnehmung auf den Straßen erzielen. Deshalb auch das Motto „LKW Friends on the Road“.

 

Die Gesamtlänge der Rallye beläuft sich auf 697,54 km, davon 14 Wertungsprüfungen mit 163,88 km.

 

Am Freitag findet von 10-15 Uhr der Shakedown in Oberrauchenödt, mit einer Länge von 2,67 km, statt.

 

Am Samstag werden 8 Sonderprüfungen absolviert (96,06 km), unter anderem die Prüfungen Pierbach (13,04 km), Arena Königswiesen (7,85 km), St. Oswald – Sandl (8,30 km) und Schönau-St. Leonhard (18,84 km)

 

Sonntag finden dann die restlichen 6 Prüfungen (67,82 km) statt, darunter die Prüfungen Liebenau (8,46 km), Unterweißenbach (11,06 km) und Lasberg (14,39 km). Der Zweite Durchgang der WP Lasberg wird als Powerstage gefahren.

 

Weitere Informationen findet ihr auf der Veranstalterseite www.jännerrallye.at und in der kostenlosen APP könnt ihr sogar alles live verfolgen.

 

Text: Sebastian Geisler

Bild: S. Geisler / P. Anders (www.rallyefan-impression.de)